KSM
Kitzingen

Spezialist für günstige Ausfuhrkennzeichenversicherungen
und preiswerte Kurzzeitkennzeichenversicherungen
Kfz Versicherung
start   |   kontakt   |   impressum
 Ausfuhrkennzeichenversicherung  |  Kurzzeitkennzeichenversicherung  |  Leistungen im Überblick  |  Onlineshop  |  Download (kostenlos)  |  Geldverdienen als Tippgeber 
Unser Serviceteam berät Sie gerne
Benötigen Sie Hilfe?
Unser Serviceteam berät Sie gerne:
Tel. +49 (0)1850-250005
14 ct/min aus aus dem deutschen Festnetz.
Abweichende Preise für Mobilfunk-teilnehmer,
höchstens jedoch 42 ct/min.




Ausfuhrkennzeichen und deren Nutzung

gilt ebenfalls für das Zollkennzeichen / das Transitkennzeichen / das Exportkennzeichen / die internationale Zulassung

Ausfuhrkennzeichen und deren Nutzung und die gesetzlichen Regelungen und Grundlagen

Einem Fahrzeug wird dann ein Ausfuhrkennzeichen zugeteilt, wenn es mit eigener Triebkraft in einen anderen Staat verbracht (ausgeführt) werden soll. Eine vorherige Außerbetriebsetzung (Abmeldung) ist nicht mehr erforderlich. Bei zugelassenen Fahrzeugen sind jedoch die bisherigen Kennzeichenschilder vorzulegen.

Die Zulassung erfolgt befristet. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer darf das Fahrzeug auf öffentlichen Straßen nicht mehr in Betrieb gesetzt werden.

Der Nachweis einer gültigen Betriebserlaubnis ist vorgeschrieben. Als Nachweis einer Betriebserlaubnis gelten:

  • Übereinstimmungsbescheinigung (in Papierform notfalls als Zweitschrift vom Hersteller)
  • Datenbestätigung des Herstellers
  • Bescheinigung über Einzelgenehmigung des unveränderten Fahrzeuges
  • Gutachten (bisher § 21 StVZO) (sofern die vorangegangenen Dokumente nicht existieren)

Die Hauptuntersuchung muss mindestens so lange gültig sein, wie die internationale Zulassung gültig ist (unterschiedliche Handhabung je nach Kfz-Zulassungsstelle).

Eine Internationale Zulassung kann längstens für 1 Jahr zugeteilt werden und ist in Deutschland nur solange gültig, wie der vorgelegte Versicherungsnachweis gültig ist.

Ein Internationaler Zulassungsschein ist nicht mehr erforderlich und wird nur noch auf Antrag (kostenpflichtig) ausgestellt.Wir empfehlen diesen grundsätzlich erstellen zu lassen insbesondere dann, wenn das Fahrzeug in außereuropäische Länder verbracht wird!

Die Fahrzeugpapiere (Zulassungsbescheinigung) werden fortgeschrieben. Sollten Sie noch keine EU-Fahrzeugpapiere (Ausstellung seit 01.10.2005) besitzen, ist ein kostenpflichtiger Umtausch erforderlich.

Notwendige Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Ohne Fahrzeugpapiere: gültige Betriebserlaubnis (s.o.) und Verfügungsberechtigung
  • Versicherungsbescheinigung (gem. § 19 Abs. 1 + Anl. 11 Nr. 3 NZV) - Ausfuhrkennzeichenversicherung
  • Internationale grüne Versicherungskarte für Kraftfahrzeugverkehr (IVK)
  • Gültige Hauptuntersuchung (auf Teil I oder Prüfbericht)
  • Nachweis der Sicherheitsprüfung soweit rechtlich erforderlich (Vorlage des Prüfbuches + Prüfprotokoll)
  • Gültiger original Personalausweis oder original Reisepass
  • Bei Zulassung durch Dritte noch Ausweis / Pass des Bevollmächtigten, sowie eine schriftliche Vollmacht des Halters (auch bei Ehegatten erforderlich)
  • Kennzeichenschild(er) bei zugelassenen Fahrzeugen

zusätzlich erforderlich:

  • bei Firmen
    Handelsregisterauszug, Gewerbeanmeldung und Ausweis der verantwortlichen und laut HR unterschriftsberechtigten Person (Geschäftsführer, Prokurist)
  • bei Vereinen
    Vereinsregisterauszug (VR) und Ausweis der verantwortlichen und laut VR unterschriftsberechtigten Person (Vorstand)
  • bei Minderjährigen
    Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten und deren Ausweise (i.d.R. die Eltern);
    Bei alleinigen Erziehungsberechtigten die Vorlage der Bestallungsurkunde (ggf. Sorgerechtsurteil)

Gesetzliche Grundlagen
Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)
Londoner Abkommen von 1949 (internationales Versicherungs-Abkommen)

Entstehende Kosten
ab 33,60 Euro für Zuteilung des Ausfuhrkennzeichen
ab 25,50 Euro für ggf. Umtausch / Ausstellung
ab 11,50 Euro für Erstellung eines internationalen Zulassungsscheines

Wichtiger Hinweis

Änderung im Kraftfahrzeugsteuergesetz - Ausfuhrkennzeichen sind seit dem 1. Juli 2010 steuerpflichtig

Nach Kraftfahrzeugsteuergesetz tritt am 01.07.2010 eine gesetzliche Änderung in Kraft, es werden ab diesem Datum zugeteilte Ausfuhrkennzeichen sofort steuerpflichtig. Bisher waren diese Kennzeichen in den ersten drei Monaten steuerfrei.

Diese Neuregelung hat auch Auswirkungen auf das Kfz-Zulassungsverfahren. Exportkennzeichen werden Fahrzeugen zugeteilt, die zur dauerhaften Verbringung in das Ausland vorgesehen sind. Mit der Streichung der Steuerfreiheit geht die Verpflichtung des Antragstellers einher, am Lastschrifteinzugsverfahren der Finanzämter teilzunehmen!

Wer also bei der Zulassungsstelle die Zuteilung eines Zollkennzeichens beantragt, muss neben den anderen für die Zulassung erforderlichen Unterlagen eine Lastschrifteinzugsermächtigung für ein Konto eines inländischen Kreditinstitutes oder inländischen Niederlassung ausländischer Kreditinstitute vorlegen. Verfügt der Antragsteller nicht über ein solches Konto oder hat er nur ein Konto im Ausland, ist die Zulassungsstelle gehalten, die Zulassung, d.h. die Zuteilung des Transitkennzeichens zu verweigern und den Antragsteller an das Finanzamt zu verweisen. Erst wenn eine Bestätigung des Finanzamtes vorgelegt wird, kann in derartigen Fällen das Exportkennzeichen zugeteilt werden.

 

Ausfuhrkennzeichenversicherung günstig und preiswert Online erwerben

 

Haftungsausschluss
Eine Vielzahl von Versicherern haben unterschiedliche Leistungen und Deckungskonzepte -, Kfz-Zulassungsstellen unterschiedliche Vorschriften zur Erteilung von Kfz-Zulassungen, weshalb unsere Angaben nicht abschließend sind und wir keine Haftung übernehmen. Ausschließlich die von dem jeweils betreffenden Versicherer allgemeinen Bedingungen der betreffenden Versicherungssparte bzw. die einschlägigen Handhabungen der Kfz-Zulassungsstellen bzw. der zuständigen Finanzämter, sind bindend.

Beginnen Sie heute den Start in einen neuen Beruf.

Werden Sie jetzt Tippgeber - Tippvermittler – Kontakter - Kontaktgeber
- alle Versicherungssparten!



Verdienen Sie nebenbei einfach und schnell gutes Geld - holen Sie sich Vermittlungsgelder für die Firmenrechtsschutzversicherung

Als Tippgeber erhalten Sie für die Vermittlung eines neuen Kunden, der eine Firmenrechtsschutz-Versicherung bei uns abschließt hochgradige Vermittlungsgelder

In unserer Tippgeberbörse können Sie nebenberuflich oder hauptberuflich als Tippgeber, Tippvermittler, Kontakter bzw. Namhaftmacher mit sehr wenig Aufwand Vermittlungsgelder für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung verdienen!

Was müssen Sie machen ?

Nutzen Sie Ihre Kontakte. Empfehlen Sie unsere Produkte und Versicherungen Ihren Freunden, Ihren Freundinnen, Ihren Bekannten, Ihren Kollegen, Ihren Verwandten, Ihren Nachbarn, Ihren Geschäftsfreund und Ihren Kunden.

Bei uns profitieren Tippgeber und die vermittelte Person - sparen Sie mit unseren Marktvergleichen bis zu 40% an Versicherungsprämien!

Empfehlen Sie unsere Versicherung für den Firmenrechtsschutz und sicheren Sie sich Bares!

Sie erhalten hochgradige Vermittlungsgelder bei Abschluss von Versicherungen!

3 Schritte, wie Sie nebenbei Geld verdienen können, wenn Ihre Empfehlung bei uns eine Firmenrechtsschutz-Versicherung versichert:

  1. Sie registrieren sich noch heute in unserem Tippgeber-Portal bei Tippgeberbörse.com
  2. Es entstehen Ihnen keine Kosten und die Registrierung ist für Sie ohne jegliche Verpflichtung.
  3. Empfehlen Sie ein Produkt oder eine Versicherung

Sie erhalten Vermittlungsgelder beim Abschluss einer Versicherung

Beginnen Sie heute den Start in einen neuen Beruf !

Werden Sie jetzt Tippgeber - Tippvermittler. Kontakter . Kontaktgeber für die Firmenrechtsschutzversicherung oder einer anderen Versicherungssparte!

Als Tippgeber / Kontakter verdienen Sie mit wenig Aufwand Vermittlungsgelder für eine Firmenrechtsschutz-Versicherung

Die Lösung - Alle die nebenbei oder im Hauptberuf etwas dazu verdienen möchten.

Kein Risiko
- Kein Eigenkapital erforderlich
- Keine Versicherungsvermittlungsregistrierung erforderlich

Sie empfehlen uns einen Freund, eine Freundin, Verwandte Bekannte, Kollegen, Nachbarn, Geschäftsfreunde, Kunden oder Vereinsbekanntschaft und Sie erhalten hochgradige Vermittlungsgelder

Mit einer Computeranalyse berechnen wir günstige Prämien und treffen eine Vorauswahl. Somit profitieren Sie als Tippgeber und ihre Empfehlung erhält Vermittlungsgelder für die Firmenrechtsschutzversicherung

Registrieren Sie sich jetzt sofort in unserer Tippgeberbörse.com - kostenfrei und unverbindlich.


Wir zahlen Vermittlungsgelder für:

Geldverdienen als Tippgeber

Vermittlungsgelder für Firmenrechtsschutz


- Betriebshaftpflichtversicherung

Vermittlungsgelder für Pflegerentenversicherung


- Krankenvollversicherung Studenten
- Ergänzungstarif für gesetzlich Versicherte
- Auslandsreiseversicherung
- Krankenhauszusatzversicherung
- Zahnzusatzversicherung
- Private Krankenvollversicherung
- Krankenvollversicherung für Zahnärzte
- Krankentagegeldversicherung
- Krankenvollversicherung für Beamte
- Pflegezusatzversicherung
- Kurversicherung
- Pflegetagegeld und Pflegekostenversicherung
- Krankenvollversicherung
- Krankenzusatzversicherung ambulant
- Krankenvollversicherung für Ärzte
- Pflegetagegeld oder Pflegekostenversicherung
- Pflegetagegeld
- Krankenhaustagegeldversicherung
- Krankenversicherung

Vermittlungsgelder für Haus- und Vermieter Rechtsschutz


- Haftpflichtversicherung Wohnungseigentum
- Bauherrnhaftpflicht
- Bauleistungsversicherung
- Wohngebäudeversicherung
- Haftpflichtversicherung Vermieter
- Haus und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung
- Heizöltankversicherung
- Grundstück Haftpflichtversicherung

Vermittlungsgelder für Rechtsschutzvesicherung Senioren / Rentner


- Pensionskasse
- Bausparvertrag
- Ausbildungsversicherung
- Betriebliche Alterversorgung ab 4 Mitarbeiter
- Unterstützungskasse
- Sterbegeldversicherung
- Aussteuerversicherung
- Pensionsfonds
- Vermögenswirksame Anlage
- Direkt Versicherung (Gehaltsumwandlung)
- Lebensversicherung
- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Rürup Rente
- Englische Lebensversicherung
- Direktzusage 1 Mitarbeiter
- Sofortbeginnende Rente
- Rechtsschutzversicherung Rentner Senioren / Single
- Fondsgebundene Rentenversicherung
- Rentenversicherung mit laufenden Beitrag
- Riester Rente
- Rentenversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Fondsgebundene Lebensversicherung
- Direktzusage bis 3 Mitarbeiter
- Betriebliche Alterversorgung 1 Mitarbeiter
- Rechtsschutzversicherung ehemaliger Beamter
- Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag
- Direktzusage ab 4 Mitarbeiter
- Lebensversicherung mit Berufsunfähigkeitszusatz

Vermittlungsgelder für Privathaftpflichtversicherung Single


- Privathaftpflichtversicherung
- Privat- und Berufs Rechtsschutz
- Berufsunfähigkeitszusatzversicherung
- Berufs Rechtsschutz
- Fallende Risikoleben
- Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung
- Schwere Krankheiten Versicherung
- Rechtschutzversicherung Single
- Unfallversicherung
- Familien, Berufs und Verkehrsrechtsschutz
- Miet Rechtsschutz
- Privathaftpflichtversicherung Lebensgemeinschaft
- Risiko Lebensversicherung mit BUZV ab 50.000,00
- Dread Desease
- Haftpflicht Pferde
- Privathaftpflichtversicherung Familie
- Hausratversicherung
- Rechtsschutzversicherungen für Beamte / Familie
- Risiko Lebensversicherung ab 50.000,00
- Rechtsschutzversicherung für Beamte / Single
- Haftpflicht Hunde
- Dread Desease mit Berufsunfähigkeitszusatz
- Familienrechtsschutz
- Privat Rechtsschutz

Vermittlungsgelder für rote Nummer


- Motorrad
- Ausfuhrkennzeichenversicherung
- Kfz-Versicherung für Anhänger
- Campinganhänger
- Zollkennzeichen
- Wohnmobile
- Mofa, Moped, Mokick
- Kurzzeitkennzeichenversicherung
- rote Kennzeichen
- Verkehrs Rechtsschutz Pkw
- Kfz-Versicherung Pkw
- Exportkennzeichen
- Oldtimer
- rotes Kennzeichen
- Überführungskennzeichen
- Kfz-Versicherung Lkw
- Autoschutzbrief